vorherige Seite                   nächste Seite  
B-Wurf vom Solberknochen 26. Mai - 01. Juni 2018
Woche 7 brachte für die Welpen neue Herausforderungen.
Neuigkeiten
Gerade in Bezug auf die Beißhemmung, die die Welpen in diesen Alter, bisher noch nicht besitzen. Man konnte gut beobachten, wie sie im Spiel miteinander ihre Zähne einsetzten. Wurde zu fest zugebissen, dann gab es meist eine heftige Reaktion des gebissenen Spielgefährden. Auch mit Mama und Oma wurde diese Verhalten geübt. Abby- Lee dominierte ihre Babies sofort, sobald es zu heftig wurde, in dem sie sie auf den Rücken stupste und ebenfalls bei den Welpen zu biss, allerdings ganz behutsam. Ein Highlight in dieser Woche war auch der Besuch von Tante Ajula. Abby-Lee und Deeke ließen sie voll gewähren, jedoch zeigte sie sich den Welpen gegenüber, sehr schüchtern und respektvoll. Nach und nach konfrontierten wie die Welpen auch mit neuen Reizen. Ein kleines Fußbad für den Anfang oder auch eine flatternde Plastikplane. Alles wurde vorsichtig, aber voller Neugierde in Angriff genommen. Ein kleiner Podest, zusammengestellt aus ein paar Pappkartons wurde auch schnell erklommen. Die besondere Herausforderung war allerdings der Auf und Abstieg auf eine ca. 60cm hohe Mauer. Hier schritt Bona- Fee unerschrocken, aber doch vorsichtig voran. Ein paar Gedanken machten wir uns in dieser Woche über etwas Durchfall einiger Welpen, welcher aber nach 2-3 Tagen wieder verschwunden war. Eine Kotprobe, die wir beim Tierarzt zur Untersuchung abgaben, blieb auch ohne Befund.