vorherige Seite                   nächste Seite  
A-Wurf   vom Solberknochen     15. - 22 Februar 2016
 Die erste Woche wurden alle Welpen täglich noch zwei mal mit dem Fläschchen gefüttert, weil Deeke´s Milch nicht ausreichte. Es war sehr mühselig, da nicht alle Welpen immer das besondere Bedürfnis hatten gefüttert werden zu wollen. Aber mit der Zeit spielte sich das ein, man musste genau, wie man jeden einzelnen Welpen das Fläschchen reichen musste, damit er auch mindestens 20g trank. Die Zeit verging wie im Fluge. Es dauerte auch nicht lange bis die ersten am 15. Tage ihre Äuglein öffneten. Abby-Lee und Alvar zogen dann am 16. Tag nach. Vom 15. bis zum 17. Tag wurden sie dann das erste mal entwurmt. Das ging mit einer aufgezogenen Spritze recht gut. Da ich die Wurfkiste auf kleinen Rollen stehen hatte und vermeiden wollte, dass die Welpen evtl. raus fallen könnten, lies ich auch die Quetschkante im Eingang drin. Aber ich setzte eine kleine Rampe davor, die als Auf- und Abstiegshilfe von den Kleinen genutzt wurde. Zum Schlafen wurde sich, trotz der 25° Celsius im Welpenzimmer, immer eng zusammen gekuschelt.
Neuigkeiten