vorherige Seite                   nächste Seite  
B-Wurf   vom Solberknochen     19. - 25. Mai 2018
In der 6. Woche fingen die Welpen an, überall dran rum zu knabbern.Die Zähnchen kamen immer mehr durch. Deshalb gab es jetzt auch das erste Trockenfutter und zusätzlich Kaustangen für Welpen. Ebenso mussten sie lernen, wie man Wasser aus dem Napf trinkt. Ein Fußbad gab es da meist gleich inklusive. Nun ja, wenn mehr gefressen wird, wird auch mehr ge…..Abby-Lee hatte bereits aufgehört die Welpen zu putzen, seit dem es das Nassfutter gab. Da nicht immer unbedingt nach den Mahlzeiten die Geschäfte erledigt wurden, blieb es auch nicht aus, dass dies in der Nacht passierte. Den feinen, wohlriechenden Duft nahmen wir immer gerne auf, um uns dadurch wecken zu lassen. Aber was macht man nich alles, für die lieben Kleinen. Wenn man die kleinen Kuschelmonster im Arm hält, sie einem sanft über die Nase lecken, dann sind solche Dinge schnell vergessen. Brooke-Lee durfte als erste mit Mama Abby-Lee und Oma Deeke Autofahren und auch eine kleine Gassirunde in der freien Natur drehen. Natürlich dauerte es nicht lange, bis die ersten Beschwerden von Bo-Hearty und Byron ins Haus flatterten. Also schnappten wir uns die beiden auch, zum kleinen Ausflug, mit den großen Mädels Aber auch draußen im Freigehege fühlten sie sich jetzt kromiwohl. In dieser Woche legten sie auch ordentlich an Gewicht zu, durchschnittlich 473g.
Neuigkeiten