vorherige Seite                   nächste Seite  
                        Kromfohrländer Spaziergang
Osthessen 2020
in Rotenburg und Schlitz
Neuigkeiten
Der 1. Spaziergang des Jahres 2020 fand im Januar in Schlitz statt. Folgende Hunde bereicherten den Spaziergang mit ihren Familien. A-Sissi vom Schlitzer Weinberg (F3) Abby-Lee vom Solberknochen (F2) Ajula vom Solberknochen (F2) Anton vom Schlitzer Weinberg (F3) Ayka vom Schlitzer Weinberg (F3) Barilla von der Weberkarde (rr) Bo-Hearty vom Solberknochen (F3) Deeke vom Kliedbruch (rr) Enny vom Flawenjupe (F2) Weitere Details zum Spziergang gibts hier: https://www.vomschlitzerweinberg.de/spaziergang-schlitz-01-2020/
28. Osthessen Kromfohrländer Spaziergang 20.01.2020 in Schlitz
29. Osthessen Kromfohrländer Spaziergang 16.02.2020 in Rotenburg
v.l.oben; v.l. unten Bo-Hearty vom Solberknochen Abby-Lee vom Solberknochen Ajula vom Solberknochen Ayka vom Schlitzer Weinberg Deeke vom Kliedbruch Broody vom Solberknochen
Für den Februar waren die Wetterzeichen nicht gut gesetzt. Daher bekamen wir auch einige Absagen, aber auch einen Überraschungsgast mit Broody. Wir starteten voller Optimismus unseren Spaziergang an der Rodenberg- Alm und drehten eine ca. 5km Schleife um den Rodenberg. Das Wetter meinte es gut mit uns, leichter Wind, ab und an Sonnenstrahlen und vor allem, kein Regen. Anschießend kehrten wir in der Alm-Hütte ein und verbrachten dort zwei gemütliche Stunden. Im Anschluss kehren wir auch noch in der „Alten Polsterei“ ein um dort gemeinsam zu Abend zu essen.
Der 30. Spaziergang fand im März in Schlitz statt. Folgende Hunde bereicherten den Spaziergang mit ihren Familien Abby-Lee vom Solberknochen (F2) Ajula vom Solberknochen (F2) Ayka vom Schlitzer Weinberg (F3) Bo-Hearty vom Solberknochen (F3) Deeke vom Kliedbruch (rr) Delsy vom Flawenjupe (F2) Frullino vom Monte Cer Bellino Weitere Details zum Spziergang gibts hier: https://www.vomschlitzerweinberg.de/spaziergang-schlitz-01-2020/
30. Osthessen Kromfohrländer Spaziergang 15.03.2020 in Schlitz
An dieser Stelle sollten eigentlich die Fotos von unsren Spaziergängen April; Mai und Juni zu sehen sein. Aber auf Grund der Corona-Pandemie herrscht seit Ende März immer noch das Kontaktverbot. Seit dem 15. Mai sind zwar Restaurants wieder geöffnet und auch Mannschaftssport darf stattfinden, aber NUR auf offiziell ausgewiesenen Sportplätzen. Eine direkte Anfrage, an unseren Bürgermeister, ob wir in größerer Runde mit Hunden spazieren gehen dürften, wurde untersagt, da die Kontaktsperre nur bis auf zwei Haushalte gelockert wurde. Ab Mitte Juni durfte man sich wieder in Gruppen, bis zu 10 Personen treffen. Aber für offizielle Veranstaltungen, bedarf es einer Genehmigung und der Vorlage eine Hygienekonzepts. Ob das sinnvoll oder eher sinnfrei ist, darüber möge sich bitte jeder sein eigenes Bild machen. Nun hoffen wir auf den Juli. Bis dahin, bleibt gesund!!
An dieser Stelle sollten eigentlich die Fotos von unsren Spaziergängen April; Mai und Juni zu sehen sein. Aber auf Grund der Corona-Pandemie herrscht seit Ende März immer noch das Kontaktverbot. Seit dem 15. Mai sind zwar Restaurants wieder geöffnet und auch Mannschaftssport darf stattfinden, aber NUR auf offiziell ausgewiesenen Sportplätzen. Eine direkte Anfrage, an unseren Bürgermeister, ob wir in größerer Runde mit Hunden spazieren gehen dürften, wurde untersagt, da die Kontaktsperre nur bis auf zwei Haushalte gelockert wurde. Ab Mitte Juni durfte man sich wieder in Gruppen, bis zu 10 Personen treffen. Aber für offizielle Veranstaltungen, bedarf es einer Genehmigung und der Vorlage eine Hygienekonzepts. Ob das sinnvoll oder eher sinnfrei ist, darüber möge sich bitte jeder sein eigenes Bild machen. Nun hoffen wir auf den Juli. Bis dahin, bleibt gesund!!
31. Osthessen Kromfohrländer Spaziergang am 26.07.2020 in Schlitz
v.l. Delsy vom Flawenjupe (F2) Ayka vom Schlizer Weinberg (F3) Barclay vom Solberknochen (F3) Ajula vom Solberknochen (F2) Deeke vom Kliedbruch (reinrassig) Abby-Lee vom Solberknochen (F2) Barilla von der Weberkarde (rr) Bo-Hearty vom Solberknochen (F3) Deeja vom Schloss Blankenstein (rr) A-Sissi vom Schlitzer Weinberg (F3)  
Heute trafen wir uns wieder, nach vier Monaten Wartezeit, bei herrlichem Wetter, unter den Auflagen der Corona-Bestimmungen zum Spaziergang in Schlitz. Beim Spaziergang waren wir mit 10 Hunden und deren Leinenhaltern unterwegs. Die Hunde, wie die Menschen, verhielten sich vorbildlich und harmonierten prima miteinander. Natürlich gab es auch wieder den traditionellen Gipfelschnaps.  Im Anschluss nahmen wir in einer ausgewählten Lokalität einen kleinen Imbiss zu uns. Trotz der Aufteilung an zwei Tischen, tat dies der guten Laune keine Abbruch. Wir freuen uns auf den nächsten Spaziergang
32. Osthessen Kromfohrländer Spaziergang am 16.08.2020 in Rotenburg
v.l. Bo-Hearty vom Solberknochen (F3) Delsy vom Flawenjupe (F2) Ayka vom Schlizer Weinberg (F3) Ajula vom Solberknochen (F2) Deeke vom Kliedbruch (reinrassig) Abby-Lee vom Solberknochen (F2) Barilla von der Weberkarde (rr)  
Mal eine neue Runde in Rotenburg, entlang der Fulda, brachte an diesem Sonntag auch eine Abkühlung für unsere Vierbeiner. Abby-Lee, Ajula, Bo-Hearty und Deeke waren auch Schmimmen, während sich die anderen drei in der Fulda nur die Füsse nass machten. Knappe 6 Kilometer wurden im Anschluss im Biergarten Hafermas mit Hausmacher Bratwurst, Steak und Beilagen belohnt. Die kühlen, isotonischen Getränke dazu gab es natürlich auch auf halber Stecke während des Spaziergangs. Rick wählte ein schattiges Plätzchen aus, wo er uns damit versorgte. Toller Tag mit tollen Hunden und Menschen.